Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe angehenden Fachwirte im Gesundheitswesen

Geschrieben von René Gregorczyk.

Lange bevor ich in 2016 die Weiterbildung zum Fachwirt begonnen habe, habe ich mir die Frage gestellt, wo ich in 5-10 Jahren beruflich sein möchte.

Nach dem Ende meiner Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten, die nun schon 13 Jahre zurückliegt, war mein Ziel zunächst einmal Berufserfahrung zu sammeln.

Wunschzettel eines Prüfers… - oder: wie schaffe ich es diesmal?

Geschrieben von Nadine Schüßler.

Zur Zeit haben wir einige Teilnehmer in der Prüfungsvorbereitung, die die Prüfung im ersten oder zweiten Anlauf  – teils nur ganz knapp – nicht bestanden haben.

Das „A“ und „O“ für einen erfolgreichen erneuten Versuch ist für uns das Üben mit alten Prüfungsaufgaben. Die von jedem Teilnehmer eigenständig zu entwickelnden Lösungen werden dann von uns analysiert und kommentiert.

Neustrukturierung der Prüfung 2019

Geschrieben von Thomas Wüst.

Am 01.01.2019 ist die neue Prüfungsstruktur für die Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) in Kraft getreten.

Daher erreichen uns von AQAdA vermehrt Anfragen von angehenden Fachwirten, was das jetzt für Auswirkungen für ihre Prüfung hat, insbesondere wenn deren Kurse bereits in den vergangenen Jahren begonnen haben.

Wir haben daher die alte Prüfungsstruktur mit der neuen verglichen.

Neues aus unserem Blog

Das selbstorganisierte Lernen – gewusst wie und gar nicht so einfach…

  • „Ich lerne jeden Tag 8 Stunden und kann den Lernstoff nicht“
  • „Ich habe wochenlang die Themen zusammengefasst“
  • „Oh Gott, ich muss das alles noch auswendig lernen“
Weiterlesen ...

HB 3 „Gestalten von Schnittstellen und Projekten“ als 2.Handlungsbereich für die mündliche Prüfung

Bekanntlicherweise muss der angehende Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen am Tag der schriftlichen Prüfung seinen Themenvorschlag für die mündliche Prüfung einreichen. Themenwahl und Ausführung auf dem „Einreichungszettel“ (da hat übrigens jede IHK ihr eigenes Formular…) müssen sehr gut durchdacht werden, denn der Prüfling ist an diesen gebunden – es darf also nicht oder kaum vom eingereichten Thema, Gliederung… abgewichen werden!

Weiterlesen ...
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Initiative CO2-neutrale Webseite