Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die IHK als prüfende Institution – Fakten und Irrtümer

Geschrieben von Nadine Schüßler.

Welche Rolle nimmt die IHK eigentlich bei der Prüfung zum Fachwirt im Gesundheits-und Sozialwesen ein?

Gerade kurz nach der Prüfung oder wenn jetzt wieder die Prüflinge auf ihre Ergebnisse warten, lassen sich folgende Aussagen der Teilnehmer wieder und wieder lesen und hören – wir nehmen hier deshalb direkt unter der Aussage Stellung dazu:

Augen auf beim Kauf… Luft nach oben bei den Bildungsträgern?

Geschrieben von Nadine Schüßler.

Zu AQAdA kommen die unterschiedlichsten angehenden Fachwirte: Alte und Junge, Berufsanfänger und alte Hasen, aus verschiedenen Branchen vom Krankenhaus bis zur Kindertagesstätte. Alle sehr verschieden. Aber eines haben sie doch auffällig oft gemeinsam. Und deshalb dieser Blogbeitrag.

Neues aus unserem Blog

Das selbstorganisierte Lernen – gewusst wie und gar nicht so einfach…

  • „Ich lerne jeden Tag 8 Stunden und kann den Lernstoff nicht“
  • „Ich habe wochenlang die Themen zusammengefasst“
  • „Oh Gott, ich muss das alles noch auswendig lernen“
Weiterlesen ...

HB 3 „Gestalten von Schnittstellen und Projekten“ als 2.Handlungsbereich für die mündliche Prüfung

Bekanntlicherweise muss der angehende Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen am Tag der schriftlichen Prüfung seinen Themenvorschlag für die mündliche Prüfung einreichen. Themenwahl und Ausführung auf dem „Einreichungszettel“ (da hat übrigens jede IHK ihr eigenes Formular…) müssen sehr gut durchdacht werden, denn der Prüfling ist an diesen gebunden – es darf also nicht oder kaum vom eingereichten Thema, Gliederung… abgewichen werden!

Weiterlesen ...
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Initiative CO2-neutrale Webseite