Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was geht, wenn nix geht? Überlebenstipps für den Endspurt

. .

„Ich lerne den ganzen Tag und habe das Gefühl, ich kann nichts.“

„Mein Kopf ist leer, ich bekomme Panik. Bald ist Prüfung.“

„Jetzt habe ich so viel Zeit und Geld investiert und muss doch fürchten, zu scheitern“. 

Kommt Ihnen das bekannt vor? Uns auch. Und jeder, der sich schon mal auf eine Prüfung vorbereitet hat, wird diese – sehr unangenehmen – Gefühle kennen.

Deshalb hier ein paar gute Ratschläge für die letzten Wochen vor DEN Tagen der Tage. 

  1. Arbeitsplatz sortieren und strukturieren. Das schafft auch innere Ordnung und befreit von Ballast. Angenehme Lernatmosphäre schaffen.
  2. Kreativ lernen. Lesen, Webinare schauen, Aufgaben schriftlich lösen, Themen diskutieren, Themen visualisieren per Mindmap beispielsweise.
  3. Feste Lernzeiten. Feste Pausenzeiten. Struktur ist jetzt ganz wichtig.
  4. Effektives Lernen statt stundenlange Druckbetankung.
  5. Ungestört lernen. Dabei ehrlich zu sich selbst sein: Wo liegt das Smartphone?
  6. Genug Schlaf, frische Luft, Bewegung, gesund essen. All das ist förderlich für den Kopf.
  7. Schwarzmaler meiden.
  8. Rituale schaffen und für Ruhe sorgen.
  9. Realistische Ziele setzen und mit Erfolgserlebnissen enden.
  10. Sich belohnen für die Ausdauer und Disziplin. 

Zur inhaltlichen Vorbereitung gibt es separate Blogbeiträge von AQAdA, die dieses Thema sinnvoll und zielführend abrunden.

 

Sollten Sie Fragen hierzu haben, so schicken Sie dem AQADA Team eine Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Neues aus unserem Blog

HB 3 „Gestalten von Schnittstellen und Projekten“ als 2.Handlungsbereich für die mündliche Prüfung

Bekanntlicherweise muss der angehende Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen am Tag der schriftlichen Prüfung seinen Themenvorschlag für die mündliche Prüfung einreichen. Themenwahl und Ausführung auf dem „Einreichungszettel“ (da hat übrigens jede IHK ihr eigenes Formular…) müssen sehr gut durchdacht werden, denn der Prüfling ist an diesen gebunden – es darf also nicht oder kaum vom eingereichten Thema, Gliederung… abgewichen werden!

Weiterlesen ...

Was macht ein "gutes" Thema für die mündliche Prüfung aus? Gibt es eine Gelinggarantie für manche Themen?

Gerade habe ich überlegt, was die Kunden von AQAdA oftmals sehr bewegt - bezogen auf die Fachwirtprüfung und mal abseits von der Corona-Problematik.

Lange musste ich da nicht überlegen. Nach bestandener schriftlicher Prüfung erreicht uns bei AQAdA sehr oft folgende Frage per Mail:

Was ist denn ein "gutes" Thema für die mündliche Prüfung?

Weiterlesen ...
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Initiative CO2-neutrale Webseite